Über WIR Werkstätten

Dialogformen in einer pluralen Stadtgesellschaft

In unseren Wir-Werkstätten diskutieren wir neue Visionen für das Zusammenleben im Stadtteil. Wir arbeiten mit verschiedenen Communities zusammen und unterstützen uns gegenseitig. Wir bieten euch Freiräume und Diskussionsräume, Spielräume und Werkstatträume. Hier könnt ihr eure Ideen einbringen, diskutieren und erhaltet Hilfe bei der Umsetzung. Wir unterstützen bei der Organisation von Veranstaltungen, mit Know-How und Netzwerkarbeit. Zusammen planen wir Kulturveranstaltungen, Workshops und bieten Schulungen im digitalen Bereich an.

Ihr braucht Support?!

Ihr wollt selbst einen Workshop oder Freizeitgruppe anbieten?
Dann schreibt an: kultur@kargah.de

Mit dem Projekt möchten wir den Austausch lokaler Initiativen untereinander und gemeinsame Veranstaltungen fördern. Da es den Gruppen häufig an einer gezielten Öffentlichkeitsarbeit fehlt und es nur wenig Räume gibt, in denen die Ideen und Produktionen von Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte sichtbar werden, wollen wir an diesen Punkten ansetzen.

City Flow

Eine transkulturelle Fahrradtour durch Linden und die Nordstadt

Samstag, 27. August
Start: Spokusa e.V., Edwin-Oppler-Weg 5, 30167 Hannover
Die Touren starten um: 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr

Bei einer Fahrradtour stellen wir interkulturelle Akteur*innen und Künstler*innen aus Linden und der Nordstadt vor. An verschiedenen Orten zeigen wir Musik, Poetry, Ausstellungen und diskutieren gemeinsam mit euch über das Zusammenleben im Stadtteil. Wir machen Vielfalt sichtbar, die sich für gewöhnlich hinter den Häuserfassaden versteckt!

Bitte nur für eine Tour anmelden. Unter: kultur@kargah.de

„Bin ich doch ein Teilchen im Trubel des Lebens“ sagt Sorur Sahebi, eine der portraitierten Frauen unseres Buches. Das Zitat spiegelt das Gefühl wider, das wir im Auf und Ab, im Sturm, im Wirbelwind einer Krise empfinden. Wir schrecken auf, sind zerstreut, werden durcheinandergewirbelt und fügen uns neu wieder zusammen.

12 Künstlerinnen berichten in 9 Interviews von ihren persönlichen Krisen und wie sie sie bewältigen. Sie kommen aus Fotografie, Malerei, Tanz, Literatur, Musik und dem Theater. Sie beschreiben, wie sie Kraft aus ihrer Kreativität schöpfen.

Aktuelle Angebote

Digital Doc

Hilfe bei Fragen rund um den Computer

Digital Doc

Dienstags von 13–15 Uhr

Bitte Termin machen unter: bernd.theobald@kargah.de oder christian@kargah.de

Dein Laptop funktioniert einfach nicht.
Du weißt nicht, wie du an einer Online-Konferenz teilnimmst.
Du fragst dich, was ein Browser ist oder warum dein Passwort nicht 12345678 lauten sollte?

Dann können unsere „Digital Docs“ Adrian, Bernd und Christian helfen! Sie kennen sich mit Hardware, Software und Internet aus und beantworten gerne deine Fragen.

Sie sprechen: Deutsch, Englisch und Polnisch

Adresse: kargah-Haus
Zur Bettfedernfabrik 1
30451 Hannover

Vergangene Projekte

City Flow - Ein mobiles transkulturelles Festival
City Flow - Ein mobiles transkulturelles Festival

Ein mobiles transkulturelles Festival

kargah und die Stadtteilkultur bringen Hannover in Bewegung

In Linden und dem Sahlkamp wurden 2021 an zwei verschiedenen Terminen Konzerte, Tanz und Lesungen auf mobilen Bühnen gezeigt. Das Festival wurde von 15 transkulturellen Initiativen und künstlerische Gruppen aus den Stadtteilen organisiert. Sie wollten zeigen, wie pulsierend und dynamisch Hannover trotz der Corona-Pandemie ist.

Ihme Island

14 – 22 Uhr, Wasserbühne (zw. Ihmepark & Dornröschenbrücke) und Bühne im Ihmepark
Mehrsprachige Künstler*innen präsentierten auf einer schwimmenden Insel und einer Bühne auf dem Festland Musik, Tanz und Lesungen. Dazu stellten sich transkulturelle Initiativen aus dem Stadtteil vor.

Anmeldung unter kultur@kargah.de

Anmeldung bitte vorab per Email

 

14:30 - Dialogat Duo [Wasserbühne]
Orientalische Perkussion (Riq, Daff). U.a. traditionelle, klassische arabische Musik

15:15 - Grupo Intercultural Canela Peru [Ihmepark]
Tango

16:00 - Spokusa [Wasserbühne]
Sorbet auf dem Fluss... mehrsprachige Gedichte

17:00 - Grupo Colibri [Ihmepark]
Afromexikanische Folklore und Reggae

17:45 - MoBittaye [Wasserbühne]
Sahel-Blues, Afro Funk Jazz und westafrikanische Mandingo-Rhythmen

18:30 - Bootstaufe "ZuKunst" & Wasserkarussel [Anleger]
Makers for Humanity

19:15 - Grüße vom Meer [Wasserbühne]
Kompromisslos unkonkrete Musik, die in "ich rette eventuell und manchmal die Welt"-Attitüde eingepackt ist.

20:00 - Pisscharge [Ihmepark]
Lindener Punk

21:15 - Sucio Worldwide & Linden Legendz [Anleger]
Freestyle auf Deutsch, Englisch und Spanisch

 

Standorte (Google Maps):
Wasserbühne
Ihmepark


Saiten & Tasten am Lastenrad

16:30 Uhr am Stadtteiltreff Sahlkamp

Der Stadtteiltreff und die Internationalen Stadtteilgärten laden zu einem musikalischen Spaziergang mit dem Lastenrad ein. Es werden musikalische Häppchen von Nachbar*innen aus dem Stadtteil präsentiert, in dem an die 100 verschiedene Nationen zusammenleben.

Anmeldung unter Susanne.Konietzny@hannover-stadt.de

Anmeldung bitte vorab per Email


City Flow - Ein mobiles transkulturelles Festival
City Flow - Ein mobiles transkulturelles Festival
kargah e. V.
Gefördert durch: Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

kargah e. V.
Zur Bettfedernfabrik 1
30451 Hannover

Tel. (0511) 12 60 78 - 23 60
Bürozeiten:
nach Vereinbarung